Vorzeitige Kündigung von Bausparverträgen

Auch das Oberlandesgericht Karlsruhe hat jetzt in einer neueren Entscheidung, wie schon das Oberlandesgericht Stuttgart die Kündigung von hochverzinslichen älteren Bausparverträgen für unwirksam erklärt. Ein beim Bundesgerichtshof anhängiges Revisionsverfahren zu dieser Problematik wird allerdings erst im kommenden Jahr entschieden werden.

Einige Bausparkassen lassen es in II. Instanz nicht auf ein Urteil ankommen, sondern bieten Vergleiche an. Die Verbraucher sollten demzufolge sich mit anwaltlicher/gerichtlicher Hilfe gegen derartige Kündigungen wehren. Es bestehen weiterhin erhebliche Erfolgsaussichten für die Verbraucher; da fast alle Bausparkassen Niederlassungen im OLG-Bezirk Karlsruhe oder OLG-Bezirk Stuttgart haben, kann eine Klage immer vor den dortigen Gerichten geführt werden.